Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Humble Stout Hawkings. 3 Wörter, die zwar keinen Sinn ergeben, aber im Einzelnen für die drei Musiker der Band wichtig genug waren, um einen Bandnamen daraus zu erzwingen. Ja, es geht um Bier und Space, genau das, was die Jungs von HSH mit Ihrem Sound in die Synapsen hämmern.

Der abgefahrene Soundtrack der Band liegt irgendwo zwischen wildem Gitarrengewichse ala Rory Gallagher in seinen besten Zeiten und allem Anderen, auf das die Band so steht. Hauptsache wild, dynamisch & melodisch mit viel Raum zum abdriften.

Gander an der Gitarre, Armin am Bass und Frank am Schlagzeug machen schon lange Musik. Auf Konzerten von HSH hört man das am besten. Dynamische Extreme treffen auf Tightness. Songstrukturen treffen auf Chaos und die Musiker trinken Bier. Egal, ob in der kleinsten Kneipe, auf privaten Feiern von Menschen jenseits der 40 oder auf Stadtfesten - Humble Stout Hawkings heizen Ihrer Zielgruppe und deren Kindern immer kräftig ein.

Gunter (Gitarre, Gesang)

 Frank (Drums)

 Armin (Bass)